Die Tradition der Lehre vom Bauen, Konstruieren und Gestalten an der Hochschule für Technik reicht bis in Jahr 1832 zurück. Die HFT hat eine lange Erfahrung und ist heute eine internationale renommierte Ausbildungsstätte.

Eng verbunden mit den Ingenieurwissenschaften sind analytisches Denken und wirtschalftlich orientiertes Handlen. Aus diesem Grund gehören auch Mathematik, Informatik und Betriebswirtschaft zu Ihrem Studienangebot.

Das Bachelor- Mastersysatem ist in Deutschland ein relativ junger, aber international sehr erfolgreicher akademischer Ausbildungsweg. Das Bachelorstudium an der HFT dauert sechs oder sieben Semester und bietet die Möglichkeit der Weiterqualifikation in einem Masterstudiengang.

An der HFT gibt es drei Fakultäten. Sie sind die organisatorischen Grundeinheiten der Hochschule. In den einzelnen Fakultät wie z. B. Architektur und Gestaltung; Bauingenieurwesen, Bauphysik und Wirtschaft; Vermessung, Informatik und Mathematik gibt es neben dem Bachelorabschluß auch die jeweils die Masterqualifikation zu erreichen.

 

Zum Seitenanfang